Samstag, 17. August 2013

City of Bones (Chroniken der Unterwelt)



Der Fantasy Roman „City of Bones“ ist der erste Band der Angeblichen Trilogie von Cassandra Clare. Deswegen Angeblich weil des mittlerweile ich glaube fünf Bände gibt und eine Trilogie besteht meines Wissens nur aus drei. Ich persönlich habe auch nur die ersten drei gelesen. Finde dieses aber auch echt super, und Fantasy ist eigentlich nicht so meine Richtung!

Zum Buch  Clary ist ein ganz normales Mädchen, denkt sie zumindest. Doch eines Abends geht sie mit ihrem besten Freund Simon in einen Club und sieht dort ein paar komisch gekleidete Menschen. Sie ruft Simon doch der schwört niemanden gesehen zu haben der auf ihrer Beschreibung passen könnte. Sie geht in den Raum wo die komisch gekleideten mit einem Mann drin verschwunden sind und kann dort nun mit eigenen Augen mit ansehen wir der Mann getötet wird. Einer von ihnen ist Jace, dieser entdeckt sie und erklärt ihr streng dass sie es niemandem weiter sagen soll. Er erklärt ihr einiges. Unter anderem das sie kein normaler Mensch ist sondern eine Dämonenjägerin so wie er. Wie soll es jetzt bloß weiter gehen?

Meine Meinung  Ich habe mir dieses Buch eher aus Zufall gekauft. Ich konnte mit dem Klappentext irgendwie nichts anfangen habe dann aber beim Lesen gemerkt da sich davon schon ein Hörbuch auf YouTube gehört habe aber mit einem anderen Titel. Ich habe es dennoch weiter gelesen und war ein weiteres Mal sehr begeistert.
Ich finde dieses Buch und die darauf folgenden Teile sind 1000-mal besser als alle Twilight Bücher zusammen! Sie machen Süchtig. Den ersten und den zweiten Teil habe ich noch selber gekauft, dann habe ich die Bücher meiner Tante ausgeliehen diese fand die so toll dass sie auch noch die anderen Bucher gekauft hat. Diese wiederum habe ich mir dann von ihr ausgeliehen. Schon praktisch so eine Tante die genau so viel liest wie ich!
Allerding finde ich das schon wieder ein bisschen doof, da es ja nur eine Trilogie werden sollte und nicht fünf Bücher. Darüber habe ich mit meiner Tante auch mal geredet und wir sind zu dem Entschluss gekommen das es am Anfang eine Trilogie werden sollte und dann durch den Erfolg den die ersten drei Teile hatten einfach noch zwei Teile ran gehängt wurden. Die zwei letzten teile die ran gehängt wurden sind laut meiner Tante nicht mal annähernd so gut wie die drei ersten!
 Was ich noch umbedingt erwähnen will ist das dazu jetzt bald ein Film in die Kinos kommt. 

Fazit  Wer erwägt in den Film zu gehen sollte sich das Buch vorher nicht kaufen, da meist der Film dann langweilig ist. Sonst ist das Buch einfach nur Fantasy mäßig mega Spannend.
Sterne : *** von 5 möglichen

Klappentext
Willkommen in New York City –
der coolsten City der Welt – der Stadt,
die niemals schläft. Denn hier sind
die Kreaturen der Nacht unterwegs:
Feen und Vampire Engel und Dämonen.
Und sie sind auf der Jagd …

Gut aussehend , düster und sexy. Das ist Jace.
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos.
So fühlt sich Clary, als sie in Jace‘ Welt
Hineingezogen wird. Was Clary nicht ahnt:
Jace ist Dämonenjäger. Und als Clary mitten in
New York City von den Kreaturen der Unterwelt
angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar
Antworten auf ihre Fragen finden. Denn sonst wird
Die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!


Weitere Bücher der Autorin:
City of Ashes (Chroniken der Unterwelt 2)
City og Glass (Chroniken der Unterwelt 3)
City of fallen Angels (Chroniken der Unterwelt 4)
City og lost Souls (Chroniken der Unterwelt 5)
'Clockwork Angel' (Chroniken der Schattenjäger 1)
Clockwork Price (Chroniken der Schattenjäger 2)
Clockwork Pricess (Chroniken der Schattenjäger 3)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen