Samstag, 9. Mai 2015

Liebe - Verletzt

Autor : Rebecca Donovan
Preis : 9,99€
Taschenbuch : 560 Seiten
Verlag : FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Auflage : 1 (25. September 2014)
Sprache : Deutsch
ISBN-10 : 3733500318
Vom Hersteller empfohlenes Alter : Ab 14 Jahren

Originaltitel : Reason To Breathe



Den Thriller Liebe – Verletzt von Rebecca Donovan habe ich schon zu Weihnachten geschenkt bekommen. Leider komme ich erst jetzt dazu euch die Rezension zu schreiben da wir umgezogen sind und dann Klausurphase war und ich dementsprechend wenig Zeit gefunden habe. Ich hoffe das ist kein Problem und ich kann euch davon überzeugen, dass ihr das Buch auch unbedingt haben wollt.

Zum Buch  Mein Name ist Emma und ich kann nicht fassen dass sie es schon wieder tut, dabei habe ich doch gar nichts getan.  Carol meine Tante kann es nicht lassen, immer wieder schlägt sie mich, mal so dass man nichts sieht und mal so dass ich von den Schlägen gezeichnet bin. Nur meine beste Freundin Sara weiß davon sonst niemand, ich muss es noch solange aushalten bis ich ausziehen kann, sonst zerbricht die Familie daran.
Als in der Schule dann aber der attraktive Evan auftaucht und mich völlig aus der Bahn wirft und dann auch noch zu ahnen scheint was bei mir Zuhause abgeht, ist es ganz vorbei. Ich muss mich von ihm verhalten, doch irgendwie funktioniert das nicht so wie geplant…


Meine Meinung  Ganz ehrlich Leute, das müsst ihr lesen!!! Dieses Buch hat mich so gefesselt, ich habe es so gesuchtet und ich meine, ich habe es innerhalb von zwei Tagen durch gehabt. Man fängt an es zu lesen und man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Außerdem ist es so wundervoll geschrieben, man kann genau mitempfinden was Emma fühlt, dies ist oft sehr heftig und emotionsgeladen da sie halt Zuhause von ihrer Tante/Vormund misshandelt wird.
Emma hat in diesem Buch, was finde ich auch sehr gelungen dargestellt wird, sehr viele Gefühlsschwankungen, im einen Moment geht es ihr gut und dann kurz darauf kommt eine Szene mit Carol und schon ist es wieder ganz anders. Dies ist so super geschrieben, man fühlt quasi mit was Emma fühlt und das ist heutzutage nicht selbstverständlich.

Die Geschichte, wie die Liebe zwischen Emma und Evan erblüht, ist einfach so rührend und man hofft immer, dass es alles gut wird, aber die ganze Zeit steht diese Liebe unter keinem guten Stern, ob sie nun bestehen bleibt verrate ich euch nicht, vor allem weil es noch zwei Fortsetzungen gibt.
2) Liebe – Verrät
3) Liebe – Verwundet

Eigentlich kann ich euch dazu nicht mehr sagen. Eigentlich finde ich alle drei Teile gleich gut, ich würde euch raten alle drei Bücher auf einmal zu kaufen, da ich fast gestorben bin als ich mit dem einen Buch durch war und ich Samstagabend unbedingt noch den zweiten Teil haben musste. Noch schlimmer war es beim dritten Teil, der kam ja erst vor kurzem raus, da musste ich fast drei Monate warten.
Das Warten ist die Hölle!

Fazit  Dieses Buch ist ein muss in jedem Bücherregal stehen, die meinen Rat befolgen. Jeder der die Bücher die ich sonst so rezensiere auch super findet wird dieses Buch auch liebe genau wie die Fortsetzungen auch. Kaufen, Kaufen, Kaufen!!!
Sterne : ***** von 5 möglichen Sternen

Klappentext
LIEBE IST LANGMÜTIG.
LIEBE IST GEDULDIG.
ABER LIEBE IST NICHT BLIND . . .

. . . und deswegen kann Evan nicht ewig zusehen, wie Emma leidet.
Genau das aber macht ihn so gefährlich – wenn er die Striemen
auf ihrem Rücken entdeckt und die Brandwunden auf ihren Armen.
Wenn er herausfindet, dass sie brutal misshandelt wird,
wird er sie befreien wollen aus dieser Hölle auf Erden.

Und weil Emma das spürt, stößt sie Evan von sich.
Den Menschen, dessen Liebe sie heilen könnte.
Den Menschen, den sie am meisten begehrt.
Weil diese Liebe sie das Leben kosten kann . . .

ROMANTIC THRILL MIT SUCHTFAKTOR –
VERSÖREND UND ANRÜHREND, ZART UND BRUTAL.

>>Packend! Von der ersten bis zur letzten Seite.<<
Colleen Hoover, Autorin von
>Weil ich Layken liebe<


Weitere Bücher der Autorin:
Liebe – Verrät (Teil 2)
Liebe – Verwundet (Teil 3)



1 Kommentar:

  1. Hallo Lisachen,

    hier ist die Sarah (Du weißt schon, die Verrückte aus deiner Klasse :D xD)

    Ich finde deinen Blog echt schön. ^_^
    Und ich habe jetzt auch einen Blog. *Trommelwirbel* xD
    Aber da ich erst angefangen habe, ist da noch nicht so viel los. :,D
    Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen und sagen, wie du die Idee so findest?

    www.traumleuchten.blogspot.de

    Bis dann <3
    Und mach weiter so mit deinem Blog. :* *Daumen hoch* ^.^

    AntwortenLöschen