Samstag, 31. Dezember 2016

Jahreshighlights 2016

 
Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte
Leider habe ich mir das Buch, von Jessica Park, nur in der Bücherei ausgeliehen weshalb ich  hier ein hässliches Bild aus dem Internet platzieren muss, allerdings musste es unbedingt in meine Jahreshighlights.


Zum Buch   Julie wurde übers Ohr gehauen. Nun steht sie in Boston auf der Straße und hat keine Wohnung. Kurzentschlossen ruft ihre Mutter eine alte College Freundin an und Julie kann übergangsweise bei ihr und ihrer Familie leben. Bloß ist die Familie auf den zweiten Blick etwas seltsam. Celeste die 13- Jährige Tochter schleppt eine Lebens große Pappfigur ihres großen Bruders mit sich herum, sie begleitet sie auf Schritt und Tritt überall hin. Auch Matt ihr großer Bruder ist ein wenig eigenartig, aber trotzdem sehr nett. Zudem sind die Eltern so gut wie nie da, und schnell wird Julie klar, dass Matt die Vater Rollte für Celeste gezwungenermaßen übernimmt. Doch am seltsamsten ist die Pappfigur, Papp- Finn. Der echte Finn ist auf Weltreise, doch wieso drückt er sich immer wieder davor nach hause zu kommen, zwischen Julie und Finn beginnt es nach einiger Zeit zu knistern und das obwohl sie sich gar nicht persönlich kennen, bloß über Facebook.            

 

 
Noah und Echo. Liebe kennt keine Grenzen
Auch dieses Buch habe ich wieder nur aus der Bücherei ausgeliehen, es ist von Katie McGarry und es ist einfach soo soo toll. Die Geschichte ist einfach zum nieder knien.

Zum Buch  Echo muss zu einem Psychiater, sie erinnert sich nicht an die Nacht, in der es passierte. Die sie entstellte, Albträume plagen sie und hat so ziemlich all ihre Freunde verloren, da alle sie seit dem meiden. dafür kann sie doch gar nichts dafür, alles die Schuld ihrer Mutter. Als sie sich allerdings langsam mit der Psychiaterin anfreundet und auch bei ihren Freundinnen wieder Anschluss zu finden scheint, taucht plötzlich Noah im Sekretariat auf. Auch er hat regelmäßig Termine dort, seid seine Eltern bei einem Hausbrand ums leben gekommen sind, aus dem er seine kleinen Brüder nur knapp retten konnte.Seid dem lebte getrennt von seinen kleinen Brüdern in Pflegefamilien, die ihn mal besser mal schlechte behandeln. 
Als die beiden sich zusammentun um an ihre Akten zu kommen, kommen sie nicht nur den Akten näher auch zwischen den beiden entwickelt sich etwas ganz besonderes.





Diese beiden Bücher haben es gemeinsam auf Platz zwei geschafft. Sie sind so unglaublich toll. Wobei beide mit ihren ganz unterschiedlichen Geschichten überzeugen. Beide sind auf ihre ganz eigene Art und Weise tiefgründig.
 

Begin again
Zum Buch  Allie will von vorne beginnen, in jeder Hinsicht. Sie zieht Zuhause aus, Färbt sich die Haare und geht nun in einer anderen Stadt studieren. Das einzige was ihr nun noch fehlt ist eine Wohnung oder ein WG- Zimmer. Als sie sich auf die Suche macht, muss sie leider feststellen das es ganz schön schwierig ist am Anfang des Semesters eine gute Bleibe zu finden. Die einzige Wohnung die in Ordnung zu sein scheint ist die von Kaden, allerdings will dieser eigentlich einen Mitbewohner und keine Mitbewohnerin! Da er sich aus Geld technischen Gründen dann doch gezwungen sieht Allie das Zimmer zu geben, stellt er einige Regeln auf, die unter keinen Umständen gebrochen werden dürfen. Zu beginn scheint dies auch kein Problem darzustellen, doch als die beiden sich besser kennen lernen, geraten die Regeln mehrfach ins Wanken.

Mein Herz wird dich finden
Zum Buch  Mia trauert, nun schon seit 409 Tagen, denn vor genau so vielen tagen starb ihr Freud Jacob bei einem Autounfall. Für sie brach eine Welt zusammen, doch da er Organspender war rettete er damit vielen Menschen das leben. 
Um mit dem Tod ihres Freundes abschließen zu können schreibt sie an die Ohrgenempfänger Briefe und trifft sie später auch, alle bis auf den, der in dessen Brust jetzt Jacobs Herz schlägt. das beschäftigt sie so sehr, dass sie Nachforschungen anstellt um herauszufinden wer der Herzempfänger ist. Im Internet stößt sie auf einen Blog in dem eine Schwester eines Transplantatsempfänger ihre Gefühle und Ängste um ihren kleinen Bruder äußert. Durch ein ausgeklügeltes Ausschlussverfahren findet sie heraus das es sich bei dem kleinen Bruder um Noah Thomas handelt, den Jungen in dessen Brust Jacobs Herz schlägt. 
Kurzentschlossen macht sie sich auf um ihn zu finden, sie will ihn nicht treffen, nur einmal sehen, nicht in sein leben platzen, aber manchmal spielt das Schicksal nicht so mit...




 
Es war einmal Aleppo
Ich kann gar nicht sagen wie sehr mich dieses Buch physisch mitgenommen hat. es ist so unglaublich, die komplette Thematik mal ganz anders anzupacken. Allein die Geschichte des Jungen Shirvan der  aus Syrien flieht, ganz alleine. Die Geschichte ist oft so unglaublich erdrückend weil man eventuell wie ich in der Schulsporthalle ca. 450 Flüchtlinge hatte und nicht darüber nachgedacht hat was denen jetzt konkret passiert ist. Dieses Buch hat meine Augen geöffnet und wenn ich irgendwann die Möglichkeit habe irgendwie in dieser Richtung zu helfen, würde ich das ohne zu zögern tun.

Zum Buch   Es ist wie ein Schlag ins Gesicht. Antonia kommt mit ihrer Familie aus dem Urlaub, und plötzlich leben mehrere hundert Flüchtlinge nebenan.
Klar – irgendwo müssen sie unterkommen. Aber ausgerechnet hier?Doch dann trifft Toni auf Shirvan. Und mit jeder skeptischen Frage, die sie ihm stellt, wird die Sache verzwickter.



Maybe Someday
Ist mein Absolutes Jahreshighlight ist auf jeden Fall "Maybe Someday" von Colleen Hoover. Es ist bei weitem das beste Colleen Hoover Buch was ich bis jetzt gelesen habe und hat mich wieder auf ihre Ferte gebracht. Ich werde auf jeden Fall wieder mehr von ihr lesen.

Zum Buch  Sydney lebt mit ihrer besten Freundin zusammen, sie ist seit zwei Jahren mit ihrem Freund zusammen und überglücklich. Jeden Abend geht sie auf den Balkon mit einem Buch aus Vorwand und hört ihrem Nachbar von gegenüber beim Gitarre spielen zu. Über die beiden Balkone lernen sich die beiden kennen. An ihrem 22 Geburtstag bricht allerdings ihre Welt zusammen als etwas schreckliches ans Licht kommt. Sie flieht sozusagen auf den gegenüberliegenden Balkon, zu Ridge, ihrem Gitarre spielenden Nachbarn.
Als es zwischen den beiden immer häufiger funkt, sie sich aber dagegen sträuben es sich anmerken zu lassen rutscht Ridge eines abends raus, dass er eine Freundin habe und für Sydney in keinem Fall mit ihre Schluss machen würde.







Meine zwei Lieblingsreihen in 2016


 
Luna Chroniken
Die Luna Chroniken bestehen aus vier Bänden, die alle vier wunderschöne Cover haben. Es handelt sich um Neuaufmachungen von Märchen.

Band 1 Wie Monde so silbern - Aschenputtel
Band 2 Wie Blut so rot - Rotkäppchen
Band 3 Wie Sterne so golden - Rapunzel
Band 4 Wie Schnee so weiß - Schneewittchen

Zu Band 1 habe ich breites eine Rezension gepostet.  





Rosmary Beach Reihe
Es gibt von der Rosmary Beach Reihe 14 Bände. Sie handeln alle mehr oder weniger von den gleichen Personen. Bespielsweise geht es in den ersten vier teeilen um Rush und Blair in dem fünften Band geht es um Woods und Della, wobei Woods der beste Freund von Rush aus den ersten Teieln ist. 
Es handelt im großen und ganzen von mehreren Menschen welche in Rosmary Beach leben, diese begleitet man beim Lesen der 14 Teile über mehrere Jahre ihres Lebens, so dass in Band 14 einige aus den früheren Bänden bereits Kinder haben oder andere mehr oder minder Tragische Sachen passiert sind.

Band 1: Rush of Love – Verführt (Rush Finley #1);
Band 2: Rush of Love – Erlöst (Rush Finley #2);
Band 3: Rush of Love – Vereint (Rush Finley #3);
Band 4: Rush too Far – Erhofft (Rush Finley #4);
Band 5: Twisted Perfection – Ersehnt (Woods Kerrington# 1);
Band 6: Simple Perfection – Erfüllt (Woods Kerrington #2);
Band 7: Take a Chance – Begehrt (Grant Carter #1);
Band 8: One more Chance – Befreit (Grant Carter #2);
Band 9: You were Mine – Unvergessen (Tripp Newark);
Band 10: Kiro's Emily – Für immer (Kiro Manning, Novella);
Band 11: When I'm Gone – Verloren(Mase Colt-Manning #1);
Band 12: When You're Back – Gefunden (Mase Colt-Manning #2);
Band 13: The Best Goodbye – Ganz nah (River »Captain« Kipling) 
Band 14: Up in Flames – Entbrannt  ( Nan Finley)

Meiner Meinung nach die beste New Adult Reihe die ich bis jetzt gelesen habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen