Samstag, 1. Juli 2017

Juni '17

1.   "Der letzte erste Blick" von Bianca Iosivoni
2.   "Der Freund der Toten" von Jess Kidd   [Abgebrochen]
3.   "Royal Desire" von Geneva Lee
4.   "Before I Fall" von Lauren Oliver  [Englisch]
5.   "Splitterleben" von Jenna Strack
6.   "Royal Love" von Geneva Lee
7.   "Maxim" von Gabriel P. Henry
8.   "Rock my Soul" von Jamie Shaw
9.   "The Selection" von Kiera Cass  [Englisch]
10. "Ich wollte nur, dass du noch weißt" von Emily Trunko
11. "We were liars" von E. Lockhart  [Englisch]


insgesamt 3707 Seiten im März





Das erste Buch was ich diesen Monat gelesen habe, habe ich eigentlich mehr oder weniger im Mai gelesen. Ich habe leider aber die letzten Seiten nicht mehr geschafft im Mai zu lesen, traurig denn es waren nur 50 oder so. Na ja so ist es jetzt auf meinem Lesemonat für den Juni gelandet. Es handelt sich um Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni.
Das erste was Emery am Collage macht ist ihrem Mitbewohner die Nase blutig zu schlagen. Doch auch sein bester Freund Dylan macht ihr zu schaffen und so kommen die beiden sich immer näher, doch Emery hatte den Typen abgeschworen vor allem den netten.
   Noch keine Rezension vorhanden


Das nächste Buch ist Der Freund der Toten und ein Rezensionsexemplar welches mir über buecher.de zur Verfügung gestellt wurde. Ist das Cover nicht einfach nur wunderschön?! Leider hat mir die Thematik nicht zugesagt, weshalb ich das Buch abgebrochen habe. 
Mahony glaubte immer, seine Mutter habe ihn aus Desinteresse 1950 in einem Waisenhaus in Dublin abgegeben. Sechsundzwanzig Jahre später erhält er einen Brief, der ein ganz anderes, ein brutales Licht auf die Geschichte seiner Mutter wirft. Mahony reist daraufhin in seinen Geburtsort, um herauszufinden, was damals wirklich geschah.


Ein Teil meiner ReBuy Bestellung diesen Monat war Royal Desire. Ich war so gespannt nachdem ich den ersten Teil ja nicht ganz so gut gefunden habe. Bei diesem Teil war ich dafür umso gespannter und wurde auch nicht enttäuscht, er war unglaublich gut. Besser als Band 1. 
Achtung Spoiler   Clara ist am Boden zerstört, Alexander will sie wie ein kleines Geheimnis in einem Haus gefangen halten. Er kann ihr keine Zukunft versprechen, zu viele Erwartungen lasten auf seinen Schultern. Letztlich kommen die beiden sich wieder näher, doch Clara lässt die Tatsache einfach nicht mehr los, dass er sich ihr nicht öffnen kann.
   Noch keine Rezension vorhanden



Before I Fall wollte ich unbedingt noch lesen bevor der Film raus kommt, leider hat das nicht geklappt, geguckt habe ich ihn aber noch immer nicht weil ich mir nach dem ende des Buches nicht mehr sicher bin ob ich mir den Film überhaupt geben möchte. 
Samantha steckt in einer Zeitschleife fest. Sie erlebt ein und den selben Tag immer wieder. Verzweifelt versucht sie alles zum guten zu verändern und verändert so jeden Tag ein wenig, nicht genug das unausweichliche zu verhindern, aber doch so viel, das sie sich als Person verändert und sich fragt ob sie immer richtig gehandelt hat oder es noch immer tut.
   Noch keine Rezension vorhanden


Das nächste Buch habe ich von der Autorin zugeschickt bekommen und es war sogar signiert mit ein paar kleinen Goodies. Es handelt sich um Splitterleben von Jenna Strack. Es ist ein so bemerkenswertes Buch es hat mich total umgehauen und ich würde sagen es ist mein Monatshighlight
Mia ist Profisportlerin, doch sein längerem wird sie immer wieder krank, kein Arzt schient herauszufinden woran es liegt, bis sie auf einer Party umkippt und ins Krankenhaus muss. Dort wird festgestellt dass sie an einer Autoimmunerkrankung leidet. Dies trifft sie natürlich sehr, doch sie lernt Leute kennen die ihr durch die ganze Sache helfen. 
   Noch keine Rezension vorhanden


Mit dem nächsten Buch Royal Love handelt es sich um den dritten Teil der Royal Reihe. Und da muss ich sagen, dass dieser Teil alle übertrumpft hat. Er war so unglaublich gut ich konnte am Ende nicht mehr. 
Achtung Spoiler   Die Hochzeit steht kurz bevor und das ganze Land ist in heller Aufregung, was wird Clara für ein Kleid tragen wie wird die Hochzeit! Doch da gibt es noch immer einige Sachen die ungeklärt sind, nicht zuletzt das der König die Hochzeit zum verrecken nicht gut heißen will. Doch das hält weder Alexander noch Clara davon ab vor den Altar treten zu wollen. Leider ist das noch eine der kleinen Sorgen, denn als einige andere dieser Bomben platzen, geraten Alexander ebenso wie Clara in Lebensgefahr...
   Noch keine Rezension vorhanden




Auch Maxim hat mich beim lesen gekillt. Mit dem Autor stehe ich persönlich in Kontakt und war/bin somit immer auf dem laufenden. Dieses Buch habe ich signiert bekommen und es st einfach so unglaublich berührend. 
Maxim ist vierzehn und weiß nicht wieso aber irgendwie kommen ihm immer häufiger die Gedanken an Selbstmord. Er scheint nach außen hin nicht unglücklich zu wirken, zumindest sagen das alle, nachdem es passiert ist. Maxim flüchtet in den Selbstmord, doch weg ist er nicht. Verdammt sieben Tage lag mitzuerleben wie alle um ihn herum, um ihn und seinen Selbstmord, trauern. 


Auf das nächste Buch habe ich so hingefiebert. Rock my Soul und ich war so unglaublich froh das ich auch diesen Teil wieder vom Bloggerportal und dem Blavalet Verlag zugeschickt und zur Verfügung gestellt bekommen habe. Es war einfach grandios.
Achtung Spoiler   Kit freut sich riesig als die Zusage bekommt das sie in der berühmten Band -The Last Ones To Know- als Gitarristin anfangen kann.Doch jetzt wo sie in der Band spielt kommen Erinnerungen hoch die Kit seit der High School nicht losgelassen haben, Shawn allerdings schient es alles nicht mehr auf dem Schirm zu haben, dabei war es das beste und gleichzeitig schrecklichste in Kits bisherigem Leben. 
   Noch keine Rezension vorhanden


Ich weiß ich hinke dem Hype extrem hinterher aber ich habe es ja jetzt gelesen. The Selection. Ich habe es auf Englisch gelesen und war unglaublich begeistert. Es hat sich an manchen Stelle etwas gezogen, das Buch wurde dadurch aber in keinem Fall schlechter. 
Die USA in der ZUkunft, der Kronprinz sucht seine zukünftige Frau, dazu können sich alle Mädchen des LAndes bewerben, ausgelost werden 35 Stück, diese werden für einige Zeit im Palast bei der Königlichen Familie leben. America ist ein von ihnen und sie ist davon nicht begeistert. Sie hatte sich dort doch nur beworben um ihren geheimen Freund glücklich zu machen, denn er will nur das beste für Amreica. 
   Noch keine Rezension vorhanden




An Ich wollte nur, dass du noch weißt habe ich relativ lange gesessen, nicht weil es mir nicht gefallen hat, nein ganz im Gegenteil, ich wollte mich da nicht durch hetzen. Es handelt sich ja auch nicht um ein einfaches Buch. Es ist etwas ganz besonderes und unglaublich bewegendes. Voller geheimer Gefühle. 
Eine Sammlung von Briefen die nie abgeschickt wurden. Voller Gefühle, Verrat, Verlust, Glück, Dank und vielem mehr. Zudem ist die Aufmachung des Buches so unglaublich schön. Jeder sollte dieses Buch gelesen haben.
   Noch keine Rezension vorhanden


Dieses dünne Büchlein habe ich beim Zoella Buchclub gesehen und wollte es unbedingt lesen. Ich war so gespannt auf die Geschichte von We were liars und habe es leider dann doch abgebrochen, zumindest vorerst. Leider konnte mich die Geschichte nicht packen, sie plätscherte so vor sich hin. 
Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit. (Quelle Amazon.com)
   Noch keine Rezension vorhanden

Diesen Monat habe ich insgesamt 11 Bücher gelesen, zusammen ergeben sie 3707 Seiten, pro Tag wären das 123 Seiten.


Hörbücher die ich gehört habe...
alles in allem waren alle richtig gut, wobei Die Erbin mit Abstand am beste war. Alle liegen zwischen 4 und 5 Sternen. 
[ein Klick auf das Buch und du erfährst mehr]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen