Sonntag, 29. Dezember 2013

Clockwork Angel


Autor : Cassandra Clare
Preis : 18,99€
Gebundene Ausgabe : 580 Seiten
Verlag : Arena
Erschienen : 1. Februar 2011
Sprache : Deutsch
ISBN-10 : 3401064746
Vom Hersteller empfohlenes Alter : 12 - 17 Jahre




Der Fantasy-Roman „Clockwork Angel“ von Cassandra Clare ist echt super. Ich habe es nicht gelesen sondern gehört. Darauf aufmerksam wurde ich weil ich von den „City of …“-Büchern den dritten Teil auch nicht gelesen habe sondern auch gehört habe.

Zum Buch  Als Tessa der Forderung ihres Bruders folge Leistet und nach London kommt weiß sie noch nicht was auf sie zukommen wird.
Am Hafen von London warten zwei alte Damen sie mit zu sich in die Villa mit der Behauptung ihr Bruder hat sie geschickt. Was sich dann aber als schlimme Lüge herausstellt. Sie hielten Tessa gefangen und brachten eine geheimnisvolle Gabe von Tessa zum Vorschein von der sie keine Ahnung hatte. Als sie versucht auszureißen, weil sie einen ihr fremden Mann heirate soll der auch noch Magister ist, trifft sie auf William er ist ein Schattenjäger und hilft ihr bei der Flucht vor den beiden Frauen und dem Magister. Er nimmt sie mit in das Institut der Schattenjäger, dort erkennt sie das es außer der Welt der Menschen noch eine Parallel Welt gibt in der es Hexen, Magier und Dämonen gibt.
Im Institut trifft sie auf Verbündete die ihr helfen ihren Bruder zu finden. Unter ihnen ist James er ist schwer Krank, er ist ihr gegenüber immer freundlich und hilfsbereit im Gegensatz zu William, er ist ein totaler Miesepeter und immer sehr Grob, allerdings ist es genau das was ihn so anziehend macht.  Sie fühlt sich zu beiden hingezogen und so verstrickt sie sich in ein großes Gefühlsgewusel…


Meine Meinung  Ich persönlich finde dieses Buch echt super schön. Was vielleicht noch wichtig ist zu erwähnen, ist das es in der Vergangenheit spielt. Es spielt 1878. Es ist mal eine Abwechslung, eine gelungene. Nicht viele der Bücher die ich gelesen oder gehört habe spielen in der Vergangenheit. Ich weiß nur das es einige gibt die Bücher oder generell Geschichten aus der Vergangenheit nicht gut finden, deshalb warne ich jetzt schon mal.
Ab und zu kommt es auch vor das Frauen diskriminier werden, heißt bei bestimmten Einsätzen nicht mit dürfen oder so. War ja damals so.

Ansonsten finde ich es echt super, was mich auch gefreut hat war, dass es mittlerweile drei Bücher von Chroniken der Schattenjäger gibt. Heißt schon wieder zwei neue. Den zweiten teil habe ich mir auch angehört, den dritten Teil hat meine kleine Schwester zu Weihnachten bekommen. Man könnte schon fast sagen sie ist abhängig.

Fazit  Es ist etwas für Romantik Fantasy Liebhaber und für Leute, die die "City of..." Reihe lesen.
Sterne : ** von 5 möglichen

Klappentext  London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Doch dann findet sie Verbündete, und zwar ausgerechnet im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, und auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält - jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin- und hergerissen, und weiß nicht, wem sie trauen soll.Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde...


Weiter Bücher der Autorin:
  • Clockwork Prince
  • Clockwork Pricess  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen