Zurück ins Leben geliebt

10/07/2017 01:54:00 PM


Dieses Buch habe ich mir gekauft damit ich es mit der lieben Leni von dem wunderbaren Blog Living the refereshing life zusammen lesen kann [Besucht sie doch auch mal]. Ich war super gespannt wie dieses Buch von Colleen Hoover wird. Und war ganz überrascht das es sich bei diesem Buch um das Buch Ugly Love von ihr handelt, von dem englischen hatte ich nämlich schon unglaublich viel gehört. 

Zum Buch   Tate zieht zu ihrem älteren Bruder, doch den ersten den sie dort antrifft ist nicht ihr Bruder sondern einen betrunkenen Mann, nach einem kurzen Telefonat mit ihrem Bruder steht sich heraus das der Typ ein Freund ihres Bruders ist, er bittet sie sich um ihn zu kümmern. Schon an dem Abend kann Tate nicht leugnen, dass Miles, der Besoffene, zum anbeißen aussieht. Während der Zeit in der sie bei ihrem Bruder wohnt knistert es gewaltig zwischen Tate und Miles, aber das wichtigste ist, KEINE GEFÜHLE!

Meine Meinung   Dadurch das ich dieses Buch nicht alleine gelesen habe wurde es auf jeden Fall schon mal etwas besonderes. Aber auch die Tatsache das es sich bei dem Buch um ein Colleen Hoover BUch handelt hat mich unglaublich gefreut. Als ich angefangen habe hatte ich überhaupt keine Ahnung worum es genau geht, da ich mir den Klappentext nicht durchgelesen hatte. Schon nach den ersten 10 Seiten war ich in das Buch mitsamt Tate und Miles verliebt.
Der Schreibstil ist mal wieder einmalig und die Tatsache, dass hier wieder, wie in 'Weil ich Layken Liebe', Poetry Slam ähnliche Texte eingebaut wurden war wundervoll. Es hat das zum Teil sehr erste Thema aufgelockert und die Stimmung des Protagonisten voll und ganz rüber gebracht.
Ich habe wirklich nichts an dem Buch auszusetzen, es ist unglaublich toll, genau wie alle Colleen Hoover Bücher. 

Zitat   Vorher war derjenige nirgens und dann auf einmal ist er in allem, ob man es will oder nicht. (S. 69)

Fazit   Ein unglaublich tolles Buch. Ich bin verliebt in Miles und Tate ist mir ebenso an das Herz gewachsen. Unbedingt lesen!
Sterne: ✴ ✴ ✴ ✴ ✴ von 5 möglichen Sternen

Zum Autor   Colleen Hoovers Erfolgsgeschichte ist beinahe unglaublich: Eigentlich schrieb sie ›Weil ich Layken liebe‹ als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter, aufgrund der guten Resonanz in ihrem Umfeld veröffentlichte sie es dann aber selbst als E-Book - und verkaufte zwei Monate später bereits 200 Bücher am Tag. ›Weil ich Layken liebe‹ landete noch vor ›50 Shades of Grey‹ auf der New-York-Times-Bestsellerliste! (Quelle Amazon.com)

Klappentext   Zurück ins Leben lieben – der neue Geniestreich von Colleen Hoover
Als Tate zum Studium nach San Francisco zieht, stolpert sie dort gleich am ersten Abend über Miles Archer: Miles, der Freund ihres Bruders, der niemals lächelt, meistens schweigt und offensichtlich eine schwere Bürde mit sich herumträgt. Miles, der so attraktiv ist, dass Tate bei seinem Anblick Herzflattern und weiche Knie bekommt. Miles, der, wie er selbst zugibt, seit sechs Jahren keine Frau mehr geküsst hat. Miles, von dem Tate sich besser fernhalten sollte, wenn ihr ihr Gefühlsleben lieb ist …


Weitere Bücher von Colleeen Hoover:
Weil ich Layken liebe 
Weil ich Will liebe
Weil wir uns lieben 
Hope forever
Loosing Hope
Love and Confess

You Might Also Like

0 Kommentare