Bulli & Lina. Ein Pony verliebt sich

By Lisa - 2/16/2018 08:00:00 nachm.


Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar von Bücher.de zur Verfügung gestellt bekommen und wenn ich ehrlich bin war ich nicht wirklich begeistert denn es ist schon wieder ien Kinderbuch und ich wollte eigentlich keine Kinderbücher mehr.

Zum Buch   Lina hat sich auf die Sommerferien gefreut. Gemeinsam mit ihrer Freundin Jette wollte sie zum Ferienmalkurs. Doch daraus wird nun nichts, ihr Onkel verreist und Lina und ihre Mutter sollen nun auf seinen Bauernhof und die Koi-Karpfen aufpassen. Linas Unmut wächst noch, als sich das Pony vom Nachbarhof unsterblich in sie verliebt. Lina kann Pferde nicht ausstehen, hat sogar Angst vor ihnen und wird nun von Bulli, dem Pony, ständig verfolgt. Doch ein Kriminalfall bringt die beiden zusammen.

Meine Meinung   Das Buch ist ein total süßes Kinderbuch, für mich leider nichts mehr, da ich bereits 20 Jahre alt bin, aber ich werde es meiner Kollegin schenken die kann es ihrer Tochter vorlesen. Die beiden freuen sich bestimmt. 
Der Schreibstil liest sich sehr locker, leicht und flüssig. Die Geschichte ist sehr humorvoll und auch spannend. Die Illustrationen sind super lustig und ergänzen die tolle Story perfekt.
Lina ist uns sehr sympathisch, wir können ihren Unmut gut verstehen, als sie von Bulli verfolgt wird.
Aber auch Bulli finden wir sehr liebenswert, man erfährt ja im Laufe der Geschichte, weshalb er vorher so traurig war und dann plötzlich auf Lina fliegt. Der kleine Kriminalfall gibt der Story noch einen besonderen Kick.

Fazit    Ein super süßes Kinderbuch. Freundschaft und ein bisschen Spannung. 
★ ★ ★ Sterne von 5 möglichen Sternen

Zum Autor   Antje Szillat begann bereits mit acht Jahren, Geschichten zu schreiben. Von diesem Zeitpunkt an war es ihr größter Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Doch zunächst schlug sie ganz andere berufliche Wege ein und begann erst nach der Geburt ihres zweiten Sohnes damit, ihren Kindheitstraum wahr werden zu lassen. Heute schreibt die gebürtige Hannoveranerin sehr erfolgreich Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Beim Schreiben liebt sie es vielseitig und schlüpft gerne in unterschiedliche Rollen. Ihre Buchfigur "Rick" zählt zu den Kinder-Buch-Bestseller-Reihen. Im August 2016 erschien die von der Autorin erschaffene Kinderbuchfigur FLÄTSCHER - ein Stinktier, das zum berühmtesten Detektiv der Großstadt wird - im Dtv Verlag und schaffte es noch im selben Jahr auf die SPIEGEL-BESTSELLER-LISTE UNTER DIE TOP 10.
Weitere Bände folgen.
Antje Szillat ist verheiratet und hat mit ihrem Mann vier Kinder. Zu der lustigen "kleinen" Großfamilie gehören leider kein Stinktier, dafür aber Pferde, Hunde, Goldfische und viele, viele Bücher. Sie lebt und arbeitet vor den Toren ihrer Lieblingsstadt Hannover.  ©amazon.com


Klappentext   Bulli heißt eigentlich Lord Royal Bullheimer und ist ein ehemaliges Turnierpony mit vornehmem Stammbaum. Von Mädchen hält er wenig - doch die elfjährige Lina soll unbedingt seine Reiterin werden. Zusammen mit Lina löst Bulli jeden Fall. Wühahawü! 

Bulli ist mit Abstand das klügste Pferd im Stall – nur leider hat das bislang noch niemand kapiert. Da taucht plötzlich Lina auf dem Nachbarhof auf. Bulli ist völlig aus dem Häuschen und möchte sich unbedingt mit ihr anfreunden, denn Lina soll seine Reiterin werden – einziges Problem: Lina findet nichts blöder als Ponys! Doch als ein Dieb auf dem Hof sein Unwesen treibt, sieht Bulli seine Stunde gekommen und hilft Lina bei ihren Ermittlungen. Ob Lina nun endlich versteht, dass Bulli für sie bestimmt ist?


Weiter Bücher der Autorinnen
Winston - Lizenz zum Mäusejagen
Winston - Agent auf leisen Pfoten
Flätscher 1 - Die Sache stinkt!

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare