Illuminae. Die Illuminae Akten_1

By Lisa - 1/28/2018 10:00:00 vorm.

Scharfsinnigerweise hat sie zehn kostbare Minuten meiner Lebenszeit damit verplempert zu erklären, dass unsere Gefühle, auch wenn wir nicht darüber reden, trotzdem da sind. (S.77)


Eines der wenigen Bücher die ich mir in letzer Zeit mal selber gekauft habe. Auf die Illuminae Akten war ich schon seit erschienen gespannt. War jedoch lange Zeit zu geizig 20 Euro für das Buch auszugeben und letztlich habe ich es doch gemacht (Gott sei dank!). Allein schon das Cover ist unglaublich.

Zum Buch   Es kann nicht noch schlechter werden denkt sich Kady als sie mit ihrem Freund Ezra Schluss macht. Falsch gedacht, denn kurz darauf wird ihr Planet angegriffen und die beiden flüchten auf unterschiedliche Raumschiffe. Er auf dem großen Kampfschiff Alexander und die auf der Hypatia. Aber irgendwas läuft auch an Bord der Alexander mächtig schief, kurzerhand werden alle Zivilisten zum Kriegsdienst verpflichtet und Ezra wird Pilot eines Zyklon Fliegers. Kady nutzt ihre Hacker-Künste und tritt unbemerkt von den Leuten ganz oben in Kontakt mit Ezra. Zusammen versuchen sie herauszufinden was los ist. Aber die größte Frage wird erst zum Schluss beantwortet, wer überbringt wem die Akten. 

Meine Meinung   Ich muss zugeben ich hatte unglaublich hohe Erwartungen an dieses Buch, ich glaube weil es von allen so gehyped wird und man eigentlich auch nur gutes darüber hört. nun habe ich es selber gelesen und muss sagen, dass der Anfang etwas gewöhnungsbedürftig war. All die Eindrücke die auf jeder Seite verarbeitet werden müssen, manchmal war es am Anfang einfach vollkommene Reizüberflutung. Aber je weiter man gekommen ist in der Geschichte desto besser wurde es. Man gewöhnte sich an die Aufmachung und irgendwann wusste man die bestimmten Zeichen auch zu deuten. Das hat es am spannendsten gemacht, oftmals musste man einfach zwischen den Zeilen lesen denn nicht jeder Fakt wurde auch wirklich ausgesprochen. Man musste also viel mitdenken.
Zudem fand ich es auch cool, dass man trotz der fehlenden "Dialoge" die gewisse Verbindung zwischen den verschiedenen Charakteren bemerkt hat. Auch wenn alles nur im Chat-Format oder in Akten aufgemacht war, konnte man sich unglaublich gut in die Personen hineinversetzen.
Eine wirklich einmalige Geschichte un dich freue mich schon unglaublich auf Band 2.

Fazit   Ein wirklich unglaubliches Buch. Vergleichbar mit wirklich nichts anderem. Ich fiebere schon auf den zweiten Teil hin, kaufe ihn eventuell bald auf Englisch. 
Sterne: ★ ★ ★ ★ ★ von 5 möglichen Sternen

Zum Autor   Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher. ©amazon.com

Klappentext   Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.


Weitere Bücher der beiden Autoren
Gemina (The Illuminae Files, Band 2) (Englisch)
Obsidio (The Illuminae Files, Band 3) (Englisch) Erscheint am13. März 2018

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare