Das Herz des Verräters

By Lisa - 12/18/2017 03:00:00 nachm.

ACHTUNG SPOILERALARM! Es handelt sich um den zweiten Teil.


Das Buch habe ich mir schon gekaf da war ich mit dem ersten Band noch nciht mal zur Hälfte durch, ich hatte mit der Lieben Julia von bookloverfantastischewelten.wordpress.com/ besprochen, dass wir diesen Teil gemeinsam lesen und ich war so gespannt wobei man von vielen gehört hat, dass der Teil nicht mal annähernd an den ersten ran kommt. 

Zum Buch    Lia ist in Venda und Kaden ist der Attentäter. Er hat sie Und Rafe gefangen genommen und führt sie nun in sein Reich. Dort herrscht der Komizar brutal und ohne Rücklicht, doch als Lia ihn näher kennen lernt, lernt sie auch seine sanfte Seite kennen. Doch auch dies lässt sie nicht an ihren Gefühlen für Rafe zweifeln, auch als Kaden ihr immer wieder seine Gefühle zu Füßen legt. Gemeinsam mit Rafe, der sich als Abgesandter des Prinzen von Dalbreck ausgibt, heckt sie Pläne aus, sie wollen gemeinsam Fliehen, doch als der Komizar eine Ankündigung macht die nicht nur Lias Leben auf den Kopf stellen wird, sondern auch das aller anderen in jedem Königreich müssen sie schnell handeln...

Meine Meinung   Lieder muss ich sagen, dass mich das Buch zu Beginn sehr enttäuscht hat. Ich musste mich richtig gehend durch die ersten Kapitel quälen. Das finde ich sehr schade, denn die Geschichte hat mich weiterhin sehr interessiert. Kurzzeitig dachte ich sogar ich rutsche durch das Buch in eine kleine Leseflaute. Ich habe aber mit der liebe Julia tapfer weitergelesen und es wurde leider erst ungefähr ab Kapitel 37 spannender. Vorher zog sich die Geschichte und es passierte Streckenweise einfach überhaupt nichts. Die Umgebung wurde beschrieben und die Gefühle der Personen, aber Spannung kam nicht wirklich auf. 
Dann begann das letze drittel des Buches und plötzlich passierte gefühlt alles auf einmal. Es wurde nach und nach immer spannender und das Ende des Buches ist wieder genau so grandios wie der erste Teil. Ich bin begeistert von dem Ende des zweiten Teil und kann es kaum erwarten bis der dritte Teil erschient. Tatsächlich bin ich am überlegen ob ich mir den dritten auf Englisch hole, dies aber nicht nur weil ich nicht ehr auf die Fortsetzung warten kann sondern weil ich ehrlich gesagt vor den deutschen nächsten zwei Büchern etwas angst habe. Dadurch dass bei den ersten beiden Büchern von  Mary E. Pearsons auffiel dass in der ersten Hälfte des Buches nicht sonderlich viel passiert habe ich etwas angst das der deutsche dritte Band sehr langweilig wird, da es sich bei dem ja um die erste Hälfte des Englischen letzten Bandes handelt. Ich hoffe das wahr jetzt nicht zu verworren und ihr versteht was ich meine. 
   Ich hasse die Cliffhanger an den Enden von Mary E. Pearsons Büchern!

Außerdem muss ich sagen das auch dieses Cover wieder wunderschön ist und ich finde das der one Verlag von Bastei Luebbe einfach nur schöne Cover gestaltet. Ich finde auch der dritte Teil sieht wunderschön aus. Wenn ihr euch alle Bücher anschauen wollt schaut doch bei meiner Rezensione zu "Der Kuss der Lüge" vorbei, da sieht man alle vier deutsche Bücher. 

Zitat    Hoffnung ist ein glitschiger Fisch - mann kann sie nicht lange festhalten. (S.244)

Fazit    Leider hat mich der Anfang des Buches etwas enttäuscht, ich war so gespannt auf diesen Teil, weil der erste so gut war. Zu Beginn zog sich die Geschichte sehr und es passierte lange Zeit nichts wichtiges, dafür hat das Ende all das wieder wettgemacht denn das war wieder grandios. Ich bin so unglaublich gespannt auf Band 3.
Sterne: ✴ ✴ ✴ ✴ von 5 möglichen Sternen

Zum Autor    Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien. © Mary E. Pearson

Klappentext    Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...


Weiter Bücher der Autorin:
Der Kuss der Lüge  (Band 1)
Die Gabe der Auserwählten  (Band 3)
Der Glanz der Dunkelheit (Band 4)

Zweiunddieselbe

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare