April Setup || BuJo '18

By Lisa - 4/07/2018 10:00:00 vorm.


Diesen Monat habe ich mal etwas anderes probiert. Ich habe ohne vorher irgendetwas zu planen drauf los gejournalt und bin recht zufrieden mit dem Endergebnis. 
Wollt ihr das Spread auch mal ausgefüllt sehen, dann schaut doch mal auf meinem Instagram Account vorbei.



Mein Thema diesen Monat sind Sterne und Licht. Zudem habe ich diesen Monat keinen Monatskalender gemacht in dem ich explizit die Termine eintragen kann. Ich habe einen kleinen Kalender und darunter ein bisschen Platz für Important Dates gelassen. Direkt daneben auf der Seite habe ich Platz für eine Einkaufsliste, ein Zitat des Monats und wichtiges für nächsten Monat gelassen.


Auf den nächsten Zwei Seiten habe ich alles rund ums Buch und meinen Blog gestaltet. Auf der ersten Seite habe ich Platz für Gelesene Bücher, Neuzugänge, WTR (Want to Read) und Notes gelassen, so kann ichnachvollzihen was ich so gelesen und neu dazu bekommen habe. 
Direkt daneben haben wir einmal meinen Instagram Tracker und Blog Tracker, dort plane ich miene Blogbeiträge und gucke wie viele Follower oder Seitenaufrufe dazu gekommen sind. 
Auf den nächsten zwei Seiten findet man meinen Habit Tracker meinen Mood Tracker und meinen Sleep Log. Genauer gehe ich bei den nächsten zwei Bildern drauf ein. 


Meinen Habit Tracker habe ich diesen Monat mal etwas anders gemacht. Ich habe es diesen Monat alles vertikal gestaltet und meine Habits habe ich in kleine Icons verpackt. so ist alles meiner Meinung nach ziemlich übersichtlich. Der Mood Tracker ist genau so geblieben wie im März. Dafür habe ich den Sleep Log etwas erweitert. Ich schreibe nun regelmäßig hin wie viele Stunden ich genau geschlafen habe. Von wann bis wann ich geschlafen habe, zudem habe ich einen kleinen Tracker eingebaut, habe ich nachts was getrunken, hatte ich am tag Stress und hat es sich auf meinen Schlaf ausgewirkt und ob ich Sport gemacht habe. Außerdem trage ich in einem Graphen ein wie viele Stunden ich geschlafen habe so kann ich es auf einen Blick super sehen. 


Mein Exepencs Tracker habe ich diesen Monat auch wieder genau so gemacht wie im März und durch die Verzierungen ist der unglaublich schön geworden. Auf der anderen Seite seht ihr eine Seite für die Schule denn im April schreibe ich zwei Klausuren und hier Plane ich dann wie ich am besten Lerne. 
Auf den Nächsten zwei Seiten befindet sich ein sehr persönliches Spread denn hier Trage ich alles ein was ich meiner Mutter gerne sagen würde (RIP 13.03.13). Das habe ich letzen Monat auch gemacht und es hat mir unglaublich geholfen über diesen Monat hinweg zu kommen. 


Desweiteren gibt es wieder eine Scribble Seite, hier kann ich den ganzen Monat einfach alles aufschreiben was mir so noch in den Sinn kommt und irgendwo aufgeschrieben werden muss. 
Daneben findet ihr auch schon meine Wochenübersicht und die ist mir diesen Monat sehr gelungen. Ich finde sie wunderschön, leider sieht sie ausgefüllt sehr chaotisch aus aber das macht den Charme eines BuJos doch aus oder?! Ich habe den Reading Log dieses mal waagerecht gemacht und male je nach dem wie viel ich wann gelesen habe immer etwas mehr aus. Zudem habe ich die Woche unterteilt in To do's und sonstiges und eine extra Spalte für meinen Blog. 

  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare