Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode

By Lisa - 5/05/2018 10:00:00 vorm.



Dieses tolle Buch habe ich vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen und ich war unglaublich fröhlich darüber, denn ich liebe Jasmin Arensmeier als YouTuberin und Freelancerin und jetzt hat sie auch noch ein Buch zum Thema BuJo herausgebracht einfach nur unglaublich toll. 
Diese Rezension wird etwas anders aussehen, da es sich bei dem Buch um keinen Roman oder sonstige Unterhaltungsliteratur handelt. Es ist quasi ein Anleitungsbuch wie man Bullet Journaln KANN. Nichts was dort drin steht muss man genau so machen, das ist ja gerade das tolle am journaln. Man kann alles so machen wie man möchte.                                                                                                                   » Alles kann und nichts muss. «

Hier sind ein paar Beispielseiten, zudem erklärt sich wozu welches Seiten Nützlich ist und wie man am besten ein BuJo führt, und das eigentlich jeder eines führen kann, man benötigt nämlich nicht zwingend eine kreative Ader und viel Zeit. Ich liebe ihre art zu journaln und könnte mir ihre YouTube Videos in Endlosschleife ansehen. Neulich ist auf meinem Blog auch ein Interview mit ihre online gekommen schaut dort gerne auch mal vorbei.

Fazit   Ein unglaublich tolles Buch für BuJo einsteiger. Man sollte es allerdings nicht als Schablone benutzen und alles genau so machen wie es darin steht. Finde selber heraus was das beste für dich ist. 
★ ★ ★ ★ ★ Sterne von 5 möglichen Sternen



Zum Autor   Jasmin Arensmeier ist selbstständige Konzepterin, Autorin und Bloggerin mit ihrem Blog www.teaandtwigs.de, bei dem sich alles um die Themen Lifestyle, Achtsamkeit und Design dreht. Seit 2015 lebt und arbeitet die deutsche Freiberuflerin in London und strukturiert ihren Alltag als Kreative selbst mit dem Bullet Journal. Der erfolgreiche Blog wird von einem YouTube Channel flankiert, der mehr als 78.000 reguläre Abonnenten erreicht.  ©amazon.com

Klappentext    Fertig gestaltete Kalender bieten eine einfache Lösung, seine Termine zu planen, sind aber nur wenig individuell, absolut unflexibel und auf keinen Fall kreativ. Da hilft nur, selbst zum Stift zu greifen und einen Planer ganz nach den eigenen Bedürfnissen anzulegen. "Journaling" heißt diese sensationelle Methode: Damit hat man nicht nur alle Termine und To-dos im Blick, sondern hält auch Gedanken und Ideen fest. So werden aus Tagträumen und guten Vorsätzen ganz einfach konkrete Ziele, die man Schritt für Schritt in die Tat umsetzt - sei es eine gesündere Ernährung, die Karriereplanung oder das große und kleine Glück zu finden. Dieses Buch zeigt mit inspirierenden Bildern, wie man das zauberhafte Journal aufsetzt und seinen eigenen Stil findet, welche Themenseiten interessant sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten einen wunderschönen, persönlichen Begleiter entstehen lassen.


  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare